Produktions-/Stoffverbund

Hier stimmt die Chemie

Werden Sie Teil eines attraktiven Verbunds und senken Sie Ihre Kosten. Die Unternehmen im Chemiepark GENDORF sind eng miteinander vernetzt - wie die Teile eines lebenden Organismus.

Was das eine Unternehmen produziert, das dient dem nächsten als Ausgangsstoff. Abfallprodukte werden zu Rohstoffen. Die Vorteile dieses Modells liegen auf der Hand: Millionen Kilometer an Transporten werden vermieden und Ressourcen gespart. Unternehmen im Chemiepark GENDORF reduzieren damit nicht nur ihre Kosten, sondern auch Sicherheits- und Umweltrisiken.
Benötigen auch Sie ganz spezielle Ausgangsstoffe?

 

Die Unternehmen im Chemiepark GENDORF verarbeiten und produzieren eine breite Palette an Substanzen:

 

Rohstoffe
Ethylen, Steinsalz, Luft, Fettsäuren / Fettalkohole, Frigen 22 (Chlordifluormethan)

Endprodukte
PVC/PVC-Folien, Polytetrafluorethylen (PTFE / Dyneon™), Ethylenoxid, Ethylenglycole und Folgeprodukte, Amine und Tenside, Flüssiger Stickstoff, Natronlauge

Anwendungen
Papier- und Zellstoffindustrie, Reinigungsmittel, Aluminium, Folien, Flugzeugenteiser, Pflanzenschutzmittel, Pflegeprodukte, Oberflächenbeschichtungen, Hochleistungskunststoffe für Industrien

 

Christian Eichner
Vertrieb
Tel: +49 8679 7 4623