Aktuelles

10.10.2017

Weiter mit Bildung: Berufsbegleitend Perspektiven schaffen

An der Bildungsakademie Inn-Salzach (bit Gendorf) haben in diesem Jahr 104 Teilnehmer erfolgreich ihre Weiterbildung abgeschlossen.

06.10.2017

Dyneon gewinnt Responsible-Care-Wettbewerb 2017

Die Dyneon Up-Cycling Anlage am Standort Burgkirchen wurde im Rahmen des „Responsible-Care-Wettbewerbs 2017“ als bundesweiter Sieger ausgezeichnet.

29.09.2017

Umweltmanagement: Chemiepark GENDORF seit 20 Jahren EMAS- zertifiziert

Seit 1997 setzt der Chemiepark GENDORF auf die Prämisse „erfolgreich und nachhaltig wirtschaften“.

19.09.2017

Turbolöscher und Stromausfall – Notfallgroßübung im Chemiepark GENDORF

Die ISG-Werkfeuerwehr führte eine Großübung im Chemiepark GENDORF zur jährlichen Überprüfung der gesamten Notfallorganisation durch.

18.09.2017

Laufend helfen: InfraServ Gendorf macht sich für Kinder stark

Beim OMV-Halbmarathon in Altötting stellten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der InfraServ Gendorf (ISG) wieder mit Abstand das größte Firmenteam.

14.09.2017

Chemiepark GENDORF kündigt Großübung an

Am Montag, 18. September ab 18 Uhr übt die ISG-Werkfeuerwehr des Chemieparks GENDORF (CPG) den Ernstfall.

05.09.2017

Neue Einsatzkleidung der Werkfeuerwehr

Bestmöglicher Schutz, größtmöglicher Tragekomfort: Die Werkfeuerwehr der InfraServ Gendorf ihre Einsatzkleidung modernisiert.

04.09.2017

Ausbildungsstart im Chemiepark GENDORF

57 Jugendliche starten in ihre ersten beruflichen Schritte bei den Standortunternehmen des größten Chemieparks Bayerns.

18.08.2017

Powerpaket fürs Kraftwerk: Die neue Dampfturbine ist in Betrieb

Es ist geschafft: Mit der Inbetriebnahme der neuen Dampfturbine ist die Modernisierung des Kraftwerks abgeschlossen.

01.08.2017

Ausbildungsende: Startschuss für die berufliche Karriere

Insgesamt 54 Nachwuchskräfte haben bei der Bildungsakademie Inn-Salzach (bit Gendorf), dem Bildungszentrum im Chemiepark GENDORF, ihre Ausbildung mit Erfolg abgeschlossen und sind feierlich verabschiedet worden.

Tilo Rosenberger-Süß
Leiter Kommunikation
Tel: +49 8679 7-5393