Boden-Detailuntersuchung

Ergebnisse der Detailuntersuchung zu PFOA

>> Download der Präsentation der Ergebnisse der Detailuntersuchung zu PFOA im Raum Gendorf

Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse:

  • Die PFOA-Konzentrationen im Grundwasser werden in weiten Teilen des Untersuchungsgebietes noch für Jahrzehnte über dem aktuellen Trinkwasserleitwert liegen.
  • Der relevante Pfad für eine PFOA-Aufnahme durch die Menschen in der Region ist der Konsum von PFOA-belastetem Trinkwasser.
  • Der Verzehr von Lebensmitteln aus der Region, wie Obst, Gemüse oder Fisch - mit der Ausnahme von Wildschwein - ist unbedenklich.
  • PFOA in Boden und Grundwasser stellt keine Gefahr für das Oberflächengewässer und das damit verbundene aquatische Ökosystem, für Pflanzen sowie für Nutz- und Wildtiere dar.
  • Eine flächenhafte Sanierung von Boden und Grundwasser ist technisch nicht möglich.

 

Boden-Detailuntersuchung